GastroProfessional > Markt & Finanzen > Projektmanagement

Projektmanagement

Ob es um eine neue Speisekarte geht, um den Umbau der Terrasse oder um die Planung eines Events; es vereinfacht die Sache, wenn man ein klares Ziel, konkrete Zuständigkeiten und einen Terminplan vorliegen hat.

Was zeichnet ein Projekt aus?
  • Projekte haben einen Anfangs- und ein Endzeitpunkt, sind also zeitlich begrenzt.
  • Projekte überschreiten bestehende Organisationsformen.
  • Projekte bestehen aus einzelnen Projektphasen.
  • Projekte sind bereichsübergreifend und interdisziplinär. Es besteht die Gefahr von Kollisionen mit der bestehender Organisation/Hierarchie.

Übersicht Projektphasen (Download: grafische Darstellung
)

  • Auftrag: Kurze Darlegung der Idee. Beschreibung des bereits Bekannten, Zielraum, Zielsetzung, Bestimmung der Projektleitung, evtl. Budget.
  • Vorstudie/Analyse/Grobkonzept: Was ist vorhanden? Bestehende Informationen im Projektumfeld, Befragung von Bezugspersonen oder Expertengespräche. Skizzieren der ersten Lösungsvorschläge. Grobe Kosten und grobes Timing, Evaluation Partner, personeller und materieller Aufwand.
  • Entscheid 1
  • Detailkonzept: Kreative Phase, genaues Timing, genaues Budget, Ressourcen-planung, Risikoabschätzung.
  • Entscheid 2
  • Umsetzung: Mitarbeiter schulen, Verträge abschliessen, Partner instruieren, Projekt lancieren oder durchführen, informieren.
  • Schluss-Kontrolle: Nachbearbeitung, Fehler analysieren und beheben, Reklamationen bearbeiten, Kennzahlen überprüfen, Erfolg messen, Ablauf des Projekts überdenken und für ein nächstes Projekt anpassen.

Login

Passwort vergessen

Haben Sie noch kein Login? Dann klicken Sie hier

Suche