GastroProfessional > Mitarbeiter & Recht > Arbeitssicherheit

Sensibilisierungsaktion Gastgewerbe zur Unfallverhütung

Etwas Wasser auf dem heimischen Küchenboden, eine Unachtsamkeit beim Skifahren … schon ist es passiert. Auf den Sturz und die damit verbundenen Schmerzen folgt nicht selten eine wochen- bis monatelange Absenz im Job. Dabei kann jeder selbst dafür sorgen, dass es gar nicht erst so weit kommt.

Eine Statistik der obligatorischen Unfallversicherung der Schweiz zeigt, dass zwei von drei Mitarbeitenden, die unfallbedingt am Arbeitsplatz fehlen, in ihrer Freizeit verunfallen. Gerade für kleine und mittlere Betriebe hat das oft schwerwiegende Folgen. Gemeinsam mit der bfu, der Beratungsstelle für Unfallverhütung, unterstützt Sie GastroSuisse dabei, Unfälle zu vermeiden.

Neben dem Leid für die Betroffenen kommen die Absenzen die Arbeitgeber teuer zu stehen. Jährlich werden im Berufs- und Nichtberufsunfallbereich 272 000 Sturzunfälle registriert. Setzen Sie sich aktiv für die Unfallprävention ein: motivieren Sie Ihre Mitarbeitenden zu sicherem Verhalten - sowohl am Arbeitsplatz, als auch in der Freizeit. Helfen Sie dabei, unnötige Unfälle zu vermeiden. Das verhindert Schmerzen und Kosten.

Neu: Bestellen Sie hier online Ihr kostenloses Präventionspaket mit 1 Plakat im A3 Format und 3 Sets Pflaster für alle Fälle (solange Vorrat):


Login

Passwort vergessen

Haben Sie noch kein Login? Dann klicken Sie hier

Suche